Sport und Flüchtlinge


Zwischen Hoffnung und Not

Selten ist die gesellschaftliche Bedeutung des Sports so ins Rampenlicht gerückt wie beim Thema Flüchtlinge. Der Beitrag des Sports zur Förderung einer nachhaltigen Willkommenskultur und Integration einerseits, die Nutzung von Sporthallen als Notunterkünfte andererseits sind im medialen Fokus. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete am 23. August sogar auf Seite 1 über die Hallensituation in NRW. Dazu Berichte über die Schicksale von Menschen und wie der Sport ihnen wieder Hoffnung gibt.       

Weiterlesen                  Alle Topthemen 

Kontaktformular

Seite weiterempfehlen

Schließen [x]* Pflichtfelder