Sport und sexualisierte Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Sportintern gilt der Landessportbund NRW als führend bei der Umsetzung von präventiven Maßnahmen gegen sexualisierte Gewalt. Um die Akzeptanz der bestehenden Maßnahmen zu erhöhen und die Möglichkeiten der Intervention auszubauen, haben das Präsidium des Landessportbundes und der Vorstand der Sportjugend NRW nun ein 10-Punkte-Aktionsprogramm beschlossen.

Aktionsprogramm gegen sexualisierte Gewalt

Schweigen schützt die Falschen

So lautet der Titel der Kampagne des Landessportbundes NRW gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch im Sport.

Die Kampagne

Handlungsleitfaden für Vereine

Vorsorgen - Erkennen - Handeln: Der richtige Umgang mit dem Thema "sexueller Missbrauch im Sportverein"

Download Leitfaden

NEU: DER ELTERNKOMPASS

Schützen, Informieren, Hinsehen, Orientieren! Fragen, Antworten und Checklisten zum Thema sexualisierte Gewalt im Sportverein.
Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, worauf Sie im Sportverein – bezogen auf den Kinderschutz – achten können und welche Punkte Sie klären sollten. 

     Elternkompass

 

Erweitertes Führungszeugnis

Empfehlungen zu den Vereinbarungen zwischen den Trägern der freien und öffentlichen Jugendhilfe in NRW zu den Führungszeugnissen gemäß § 72a SGB VIII bei Neben- und Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendförderung.

Arbeitshilfen

Ansprechpartnerin

  • Sahle, Dorota

    Referentin Gender Mainstreaming, Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport
    Telefon: 0203 7381-847
    Telefax: ---
Seite 1 von 1
Kontaktformular

Seite weiterempfehlen

Schließen [x]* Pflichtfelder