Verbundsystem des NRW-Sports

Der Landessportbund NRW und seine Mitgliedsorganisationen (Sportverbände, Stadt- und Kreissportbünde) verstehen sich als ein Verbundsystem des organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Sie wirken zusammen und stimmen ihre Arbeit darauf ab, die Sportvereine in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Gemeinsam zum Wohle der Sportvereine

Zentrales Anliegen des Verbundsystems des Sports in NRW ist die Förderung der Sportvereine. Gemeinsam wollen die Partner des Verbundsystems, der Landessportbund NRW, die Sportverbände und die Stadt- und Kreissportbünde, deren Existenz und Zukunftsfähigkeit sichern. Dazu haben sie eine Kooperation beschlossen und die Ständigen Konferenzen eingerichtet.

Kooperationsvereinbarung zur Gestaltung des Verbundsystems

 

Die Ständigen Konferenzen

Sie bilden das entscheidende Instrument, um die Arbeit des Verbundsystems auszugestalten, zu koordinieren und mit Leben zu füllen. Die Ständigen Konferenzen der Stadt- und Kreissportbünde und der Sportverbände tagen in regelmäßigen Abständen sowohl getrennt als auch gemeinsam, um den nötigen Austausch und Informationsfluss sicherzustellen.

Die Termine der Sitzungen und die Protokolle der Ständigen Konferenzen finden Sie hier:

Dagmar Kullmann beantwortet Ihnen alle Fragen zum Thema: 0203 7381-951
» E-Mail schreiben